Auf der Wallfahrt in Delémont

Am Sonntag, dem 3. Mai gingen wir wieder einmal auf eine Wallfahrt, welche die Pfarrei und uns Minis dieses Jahr nach Delémont führte. Nach ca. 1 ½ h Fahrt mit unserem sehr komfortablen Car und vielen Infos rund um Delémont, ging es um 11 Uhr in die Chapelle du Vorbourg, wo wir mit Pater Dominique einen Gottesdienst feiern durften.

Im Regen ging es dann, zum Glück nur 5 Minuten zu Fuss entfernt, zum Restaurant. Bei strömendem Regen draussen, machten wir uns drinnen an ein leckeres Mittagsessen. Natürlich durfte danach auch ein kleines Dessert nicht fehlen.

Weiter ging es dann nach Saint Ursanne, wo wir uns im Städtchen die Zeit mit verschiedenen Spielen und einem leckeren „Zvieri“ vertrieben. Das Wetter war uns gnädig und es zeigte sich sogar vereinzelt noch blauer Himmel. Bei einem Abschluss im Kreuzgang mit Gesang und Flötenspiel liessen wir den gemeinsamen Tag ausklingen und fuhren dann mit unserem Car wieder zurück nach Stüsslingen. (Jasmin Soland)