Unser Miniraum und seine Zukunft

Am 2. Juli konnten wir endlich unseren Miniraum einweihen. Bei Apéro, Festwirtschaft und Barbetrieb konnten wir die Eröffnung unseres eigenen Raums feiern. Bereits am Peter und Paul Fest, durften wir die Räume Interessierten zeigen. Nach einem Jahr Umbauzeit ist es nun endlich geschafft. Wir haben die tristen Räume der Zivilschutzanlage in einen gemütlichen Rückzugsort für unsere Schar verwandelt. Bis Ende Jahr werden noch kleine Details ergänzt und die Wände farbig gestaltet.

 

Bis jetzt haben wir aber in vielen Stunden Arbeit schon viel erreicht. Die Wände wurden gestrichen, ein Laminatboden verlegt und alles gemütlich eingerichtet. Die Räumlichkeiten werden jetzt schon für Gruppenanlässe, Sitzungen, Materiallagerungen und für Bastelanlässe genutzt. An dieser Stelle möchten wir allen Sponsoren danken, welche uns mit Möbeln, Geld oder sonstigen Mitteln unterstützt haben. Vor allem der Kirchgemeinde, der Stiftung „pro jungwacht blauring“, dem Dachverband Kinder- und Jugendarbeit Kanton Solothurn sowie der Gemeinde Stüsslingen für ihre grosszügigen Beiträge nochmal ein grosses Dankeschön.