Winteranlass 2022

Tatsächlich! Der Abhang vor dem Naturfreundehaus auf der Schafmatt war mit einem feinen Schneeflaum bedeckt! Dies konnte nur eines bedeuten: ein lokaler Schlittelplausch! 

So trafen sich neben einem Grüppchen an tapferen Schlittenpiloten und einer kälteresistenten Leitendenschar auch ein Assortiment an Füdlibobs, Wok-ähnlichen Schneeschalen und diversen anderen Rodeln auf dem Schulhausplatz. In Gedenken an unser vergangenes Sommerlager wurden diese Rennmaschinen durch Adrian mit einem „Schilter“ auf die Schafmatt gefugt. 

Oben angekommen wurden wir von herrlichem Sonnenschein und einer grandiosen Weitsicht begrüsst. Bereits auf dem Parkplatz wurde auf dem vereisten Asphalt eine erste Rutschpartie veranstaltet, bevor wir die letzten Meter zu Fuss auf uns nahmen. Nun galt es zu beweisen, wer diese berüchtigte Böschung am schnellsten herunterrasen kann. Dabei spielte es auch keine Rolle, das an einigen Stellen eher auf grün-braunen Rasenflächen gefahren musste. Der erfahrene Rodler war sich diesem bewusst und hat sein Gefährt im Vorhinein mit der optimalen Wachswahl auf den Kufen dem Terrain angepasst! 

Auch Hunger und Durst wurden an diesem kräftezehrenden Schlitteltag gestillt. Alle Pilotinnen und Piloten wurden mit einer klassischen Auswahl an Wienerli und einem Assortiment an Punsch verpflegt. 

Ein grosses Danke an alle, die uns bei der Material- und Personenlogistik halfen und natürlich an alle, die mit uns diesen Tag im Schnee verbrachten.